Schon gewusst?

Hier finden Sie ganz schnell Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Worauf sollte ich bei meiner Bewerbung besonders achten?
 Welche Positionen gibt es im Empfangsbereich bei ESD?
 Sind Mitarbeiter bei ESD befristet oder unbefristet angestellt?
 Erhalte ich eine Einarbeitung?


Ja. Eine gründliche Einarbeitung am jeweiligen Kundenempfang ist die Voraussetzung dafür, dass Sie sich am Arbeitsplatz wohlfühlen und optimal arbeiten können. Die Einarbeitungszeit kann variieren, je nach Empfangsgröße und Besonderheiten der Aufgaben.



Gibt es feste Arbeitszeiten?


Das hängt von der Position ab. Als Empfangsmitarbeiter an einem festen Kundenempfang haben Sie feste Arbeitszeiten – in Teilzeit wie in Vollzeit. Anders liegt der Fall bei Springern und Teamleitern: Da sie bei verschiedenen Kunden mit unterschiedlichen Empfangszeiten arbeiten, können ihre Einsatzzeiten wechseln. Die Dienste bewegen sich aber immer im Rahmen üblicher Büroöffnungszeiten, also tagsüber von Montag bis Freitag. 



Fallen auch Wochenend- und Feiertagsdienste an? 


ESD arbeitet angelehnt an die Büroöffnungszeiten unserer Kunden, also von Montag bis Freitag. Spät- oder Nachtschichten, Wochenend- oder Feiertagsdienste gibt es daher nicht.



Werde ich auf Stundenbasis bezahlt oder erhalte ich ein festes Gehalt?


Ob Vollzeit oder Teilzeit: Sie erhalten ein festes Gehalt – auch dann, wenn Sie im Urlaub oder krank sind. 



Wie werden Überstunden vergütet?


Sollten bei festen Empfangsmitarbeitern Überstunden entstehen, werden diese auf einem Arbeitszeitkonto geführt und zusätzlich zum festen Gehalt vergütet. Als Springer haben Sie die Wahl, ob Sie Überstunden auszahlen lassen oder lieber in Freizeit ausgleichen möchten. 



Gibt es eine betriebliche Altersvorsorge?


Ja, das ist einer der Vorteile, die Sie bei ESD genießen. Dafür haben wir einen Partner gefunden, der Sie gerne persönlich berät und Ihnen ein faires Angebot macht. 





Was bietet ESD seinen Mitarbeitern? 


Es liegt uns sehr am Herzen, unsere Mitarbeiter jederzeit respektvoll zu behandeln, gut zu informieren und konstant weiterzubilden. Mit unbefristeten Arbeitsverträgen und festen Gehältern schaffen wir für Sie ein hohes Maß an Sicherheit. Wir fördern Sie durch Weiterbildung und sorgen mit einer betrieblichen Altersvorsorge dafür, dass Sie auch in Zukunft gut abgesichert sind. Und wir stehen immer in engem Kontakt mit Ihnen – durch Ihre Teamleitung sowie unsere Kolleginnen und Kollegen aus der Verwaltung.

 



Bin ich an einem festen Kundenempfang tätig?


Wenn Sie sich als Empfangsmitarbeiter für einen festen Empfang beworben haben, kommen Sie nur dort zum Einsatz. Springer und Teamleitung wechseln dagegen immer wieder den Einsatzort und arbeiten am Empfang verschiedener Kunden. 

 



Was passiert am Empfang, wenn ich krank bin oder im Urlaub bin?


Dann übernimmt ein Springer Ihren Dienst. Die Springer werden an jedem Kundenempfang eingearbeitet und können das feste Team bei Bedarf ergänzen. 

 



Was mache ich, wenn ich krank bin?


In allen Belangen des Tagesgeschäfts werden Sie persönlich durch eine Teamleitung betreut. Bei ihr melden Sie sich ab, wenn Sie krank sind. Die Teamleitung organisiert eine Vertretung für den Empfang, an dem Sie Dienst hätten, und informiert den Kunden darüber. 





Wie beantrage ich Urlaub? 


Ganz einfach: Sie füllen einen Urlaubsantrag aus und senden ihn an Ihre Teamleitung. Nachdem Sie den Urlaubsantrag genehmigt und zurückerhalten haben, können Sie Ihre Auszeit in Ruhe planen.

 



Gibt es eine Kleidervorschrift?


Grundsätzlich ist in allen Positionen Business-Kleidung erforderlich, zum Beispiel Hosenanzug oder Kostüm. Es gibt aber einzelne Kunden, bei denen die Kleidung lockerer sein kann. Dann gilt die Devise: geschäftlich-leger. 



Wer betreut mich als Vorgesetzter im Tagesgeschäft?


Ab dem ersten Tag werden Sie durch eine Teamleitung persönlich betreut, an die Sie sich jederzeit wenden können – bei Fragen zu Ihrem Einsatz beim Kunden, zu Urlaub und Krankheit sowie zu personellen Angelegenheiten. Je nach Anliegen können Sie sich natürlich auch direkt an die Personalabteilung wenden. Über alles Wissenswerte und Ihre Ansprechpartner informieren wir Sie in einem Welcomegespräch bei Arbeitsbeginn. 

 



Welche Möglichkeiten zur Weiterbildung kann ich nutzen?


Alle neuen Kolleginnen und Kollegen erhalten zu Beginn schnellstmöglich eine Englischschulung und ein erstes Empfangstraining. Außerdem bietet Ihnen ESD laufend kostenlose Schulungen an – zum Beispiel in den Bereichen Kommunikation, Auftreten und Körpersprache, Empfang und Sprachen. Seit Jahren arbeiten wir erfolgreich mit einem Trainingsunternehmen zusammen, das Schulungen an allen unseren Standorten in Deutschland durchführt. 

 



Ist ESD ein Zeitarbeitsunternehmen?


Nicht im Schwerpunkt. Wir bieten unseren Kunden Leistungen im Outsourcing an. Das heißt, wir übernehmen den Empfang langfristig und mit einem festen Team. Wenn einzelne Kunden Leistungen außerhalb der Empfangstätigkeit wünschen, bieten wir dafür auch Zeitarbeit an. Unsere Empfangsteam sind davon aber nicht betroffen.

 



In welchen Städten ist ESD tätig?

Unser Hauptsitz ist in Frankfurt am Main. Weitere Niederlassungen führen wir in Hamburg, München, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. In Deutschland gehören wir zu den größten Anbietern, die sich auf Empfangsdienste spezialisiert haben.